Fragen zur Person

20.08.2017

Aus unterschiedlichen Anlässen (Uniwechsel, Wahlkampf o.ä.) bin ich immer wieder zur Beantwortung von – nicht immer ganz ernst gemeinten – Fragen eingeladen worden. Eine eher zufällige Zusammenstellung der Fragen und Antworten finden Sie nachfolgend:

Ihre Größe?
1,83 m

Ihr Alter?
über 50

Ihre Haarfarbe?
Früher dunkelblond

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Lesen, arbeiten, Freunde treffen, Rasen mähen.

Was wollten Sie als Kind mal werden?
Postbote

Was sind Sie geworden?
Diplom-Kaufmann, Ehemann, Vater, Professor, Bürgermeister, Landrat.

Waren Sie als Kind in Vereinen?
Sportverein, Messdienergruppe, Jugendgruppe.

Und Ihr Engagement als Jugendlicher und junger Erwachsener?
Jugendgruppenleiter, Schülervertreter, Organisator von Jugendfahrten, Lektor, Pfarrgemeinderatsvorsitzender

Was ist für Sie das größte Unglück?
Krieg, Terror, Gewalttätige Auseinandersetzungen.

Was wäre für Sie das größte Unglück?
Wenn der Tod das Ende wäre.

Was ist Ihr größtes Glück?
Meine Familie.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Fehler aus Übereifer, aber in guter Meinung.

Welche Fehler entschuldigen Sie am wenigsten?
Fehler, die aus Unachtsamkeit wiederholt gemacht werden.

Was imponiert Ihnen ganz besonders?
Unermüdlicher Einsatz für eine gute Sache.

Ihre liebsten Romanhelden?
Früher war das Winnetou.

Ihre Lieblingshelden in der Geschichte?
Maria.

Die wichtigste Gestalt in der Geschichte?
Jesus.

Ihre Helden in der Gegenwart?
Fürsorgende engagierte Mütter. Fröhliche Kranke.

Welche geschichtlichen Gestalten verachten Sie am meisten?
Die aus Machtbesessenheit über Leichen gegangen sind.

Was verabscheuen Sie am meisten?
Rücksichtslosigkeit und Selbstsucht.

Haben Sie Vorbilder?
Mein Vater.

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?
Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Initiative, Humor, Ehrlichkeit.

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?
Dieselben.

Ihr Hauptcharakterzug?
Diese Frage beantworten besser andere.

Ihr größter Fehler?
Nicht Nein sagen können. Und dass ich mich gern durch interessante Aufgaben ablenken lasse.

Ihre Lieblingsfarbe?
Blau.

Ihre Lieblingsblume?
Sonnenblume.

Ihr Lieblingsvogel?
Eisvogel. Rotmilan.

Ihre Lieblingsnamen?
Die meiner Kinder.

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Das absolute Gehör.

Wie möchten Sie sterben?
In Anwesenheit der Menschen, die mir am meisten bedeuten.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Zuversicht.

Ihr Motto?
Das wird schon. Gehen wir es an!